Das Neueste auf Instagram

Inserate

Aktivität durchsuchen

  • Wandern zwischen Wildstrubel und Wildhorn - halb so wild! >754>
  • 10.08.2018 bis
    13.08.2018
  • mit
    Béatrice Di Concilio
  • Sektion
    Züri
  • Kontaktdaten

  • Béatrice Di Concilio
  • 079 3146184
  • Kurzbeschrieb

  • Sehr abwechslungsreiche Wandertage mit grossartigen Aussichten
    Tag 1: Entlang dem Bisse de Lens (Suone ) zur besonderen frisch renovierten Jugi CransMontana (ExSanatorium, ein Bau der Moderne von 1930), wo wir in Doppel- oder Viererzimmern übernachten.
    Tag 2: Eine Seilbahn verkürzt uns den Aufstieg zur Wildstrubelhütte, auf knapp 2800m, wohin wir nach einem Aussichtspunkt entlang des Gletscherrandes der Plaine Morte gelangen.
    Tag 3: Hinunter zum schon für die Römer wichtigen Rawylpass, über die Ebene Alpage de Rawyl mit Seelein aufwärts über felsige Karstfelder zum Schnidejoch, Augen auf! Dies ist seit das Eis so schmilzt eine prähistorische archäologische Fundstelle, hinunter auf einer Seitenmoräne zur Hütte.
    Tag 4: Abwärts von der Wildhornhütte nach Lenk: Vorbei am türkissen Iffigensee durchs naturgeschützte immer grünere Tal zur Iffigenalp. Stärkung. Abstieg über den Iffigenfall zur nächsten Beiz (1200 m), von wo uns das Postauto nach Lenk bringt.

  • Anforderungen
  • Meist T2-Wege, T3-Stellen, sofern etwas exponiert mit Fixseilen abgesichert
    Tag 1: 450m Auf-/850m Abstiege. Umgekehrt, 12,5 km; 4 1/4 Std.
    Tag 2: 1050m Auf-/500m Abstieg, 10 km, 4 1/2 h (ohne Aussichtspunkt - 1/2Std.)
    Tag 3: 600m Auf-/ 1100m Abstieg, 1
  • Infos

  • Status
  • wird durchgeführt/est effectuée
  • Kategorie
  • Reisen, Ferien, Lager (ab 4 Tagen)
  • Typ
  • Wandern T1-2
  • Wann
  • 10.08.2018, 07:00 bis
    13.08.2018, 19:00
  • Anmeldefrist
  • bis Mitte Juni, lieber so früh es geht!
    Doppel- oder Familienzimmer (4P) s'hät, solang s'hät!
  • Website
  • www.naturfreunde-zueri.ch
  • Ort/Treffpunkt
  • Zürich HB, Details folgen
  • Ausrüstung
  • Wanderausrüstung, feste, hohe Wanderschuhe, Stöcke
    Ersatzkleider auch für alpine Höhe (evtl. Handschuhe, Stirnband/Mütze), Regen- und Sonnenschutz,
    Seidenschlafsack für Hütten, Ohropax, Compeedpflaster, Toilettensachen, evtl. Medis
    Trinkflasche mind. 1 Liter
  • Verpflegung
  • Picknick für 1-3 Tage, kann in Montana und in den Hütten ergänzt werden
    4.Tag: Restaurant auf der Iffigenalp
  • Kosten/Billett
  • Reisenummer 754
    Richtpreis: 280.- (Nichtmitglieder + CHF 30.-) für alle mit GA,
    mit SBB 1/2-Tax kommt das Kollektivbillet hinzu
    Basis Halbpension, Mittagessen oder Zvieri auf der Iffigenalp
  • Bemerkungen
  • Unterkunft in 4-er oder 7-12-er Räumen, Doppelzimmer Montana gegen Aufpreis von ca. CHF 10.-, Wildstrubelhütte hat ein 4-er-Zimmer mit Aufpreis von CHF 25.-.