Das Neueste auf Instagram

Inserate

Aktivität durchsuchen

  • Brambrüesch - Dreibündenstein - Feldis T2-T3
  • 22.07.2018
  • mit
    Michael Schnetzer
  • Sektion
    Schaffhausen
  • Kurzbeschrieb

  • Startkaffee mit Gipfeli in Brambrüesch. Danach steigen wir hoch auf den Dreibündenstein und runter zur Alp Plaun. Von dort geht’s dann relative eben rüber zur Feldiser Alp. (Aufstieg zum Dreibündenstein 2 Std., steiler Abstieg bis zur Alp Plaun).

    Der Abstieg von der Feldiser Alp nach Feldis dauert ca. 1 Stunde. Variante: mit dem 2-er Sessellift von Mutta runter nach Feldis (von der Talstation geht es ca. 20 Minuten flach auf der Teerstrasse nach Feldis rüber). Kosten bei Talfahrt Fr. 8.00 pro Person, selber lösen.

  • Anforderungen
  • Ausdauer und Trittsicherheit
    Genügend zu Trinken
  • Infos

  • Status
  • noch offen / ouvert
  • Kategorie
  • Touren (1 bis 3-tägig)
  • Typ
  • Wandern T1-2
  • Wann
  • 22.07.2018, 06:30
  • Anmeldefrist
  • Anmeldung: bis Donnerstag 19. Juli 2018
  • Website
  • www.nfsh.ch
  • Ort/Treffpunkt
  • Treffpunkt: 06:30 Uhr Bahnhofhalle Schaffhausen
    Abfahrt: 06:47 Uhr nach Brambrüesch (an 09:36)
  • Ausrüstung
  • Gute Wanderschuhe und -kleidung
  • Verpflegung
  • Picknick aus dem Rucksack auf dem Dreibündenstein.
    Bitte genügend zu Trinken mitnehmen!
  • Kosten/Billett
  • Billett: Gruppenbillett ca. Fr. 53.00
  • Bemerkungen
  • Die verdiente Einkehr machen wir im schönen Hotel Mira Tödi in Feldis. http://www.hotel-miratoedi.ch/

    17:10 Fahrt mit der Seilbahn runter nach Rhäzüns, wo wir den Zug via Chur nach Zürich-Schaffhausen nehmen. Ankunft in Schaffhausen um 20:13

    Mitte Juli sollten viele Alpenrosen blühen. Die Wanderung ist anspruchsvoll, aber die Natur und die herrliche Aussicht werden uns belohnen!

    Dies ist eine Schönwettertour. Bei schlechtem Wetter offeriere ich eine Ersatzwanderung zum Rossberghof (hoffentlich nicht!)