Das Neueste auf Instagram

Inserate

Aktivität durchsuchen

  • Wildheuerpfad - hoch über dem Urnersee (Schönwettertour)
  • 24.06.2018
  • mit
    Hansjörg und Barbara Herzog
  • Sektion
    Schaffhausen
  • Kontaktdaten

  • Hansjörg und Barbara Herzog
  • 052 624 53 61
  • Kurzbeschrieb

  • Die einst weit verbreitete Kunst des Wildheuens auf den steilsten Hängen der Alpen, den so genannten Wildi, ist am Rophaien noch erlebbar. Der Wildheuerpfad ist das ideale Wanderziel für jene, die einen Tag hoch über dem smaragdgrünen Urnersee verbringen und Unbekanntes entdecken wollen.
    Mit der Seilbahn fahren wir zu den Eggbergen hoch. Nach einem Startkaffee wandern wir durch Blumenwiesen zur Bergstation Oberaxen. Mit der Seilbahn fahren wir wieder hinunter nach Flüelen.

  • Anforderungen
  • T2. Weg ist teilweise exponiert, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich.
  • Infos

  • Status
  • noch offen / ouvert
  • Kategorie
  • Touren (1 bis 3-tägig)
  • Typ
  • Wandern T1-2
  • Wann
  • 24.06.2018, 07:05
  • Anmeldefrist
  • Anmeldung: bis spätestens Donnerstag, 21. Juni 2018 mit folgenden Angaben:
    Name, Tel. Nr., Halbtax oder GA an die Tourenleiter
    Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt wegen der Seilbahnkapazität
  • Website
  • www.nfsh.ch
  • Ort/Treffpunkt
  • Treffpunkt: 07:05 Uhr, Bahnhofhalle Schaffhausen
    Abfahrt: 07:16 Uhr, Gleis 3
    Rückkehr 19:13 Uhr
  • Ausrüstung
  • Gutes Schuhwerk, genügend zu trinken, Stöcke wenn verfügbar
  • Verpflegung
  • Picknick; „Sitzplätz“ nicht vergessen.
  • Kosten/Billett
  • Gruppenbillett SBB: ca. Fr. 34.— (Basis Halbtax)
    Seilbahnen: Fr. 18.— (nicht im GA-Bereich)
  • Bemerkungen
  • Durchführung nur bei absolut trockenem Wetter.
    (Bei Absage Ersatztour: Sisikon-Hetzig-Brunnen: 11 km, auf/ab 500 m, Dauer 3 Std. 30)